Zum Inhalt springen

Die Sache mit der Tasche

  • USA

Für die Reyse durch die USA habe ich ein Velo gekauft, das eine spezielle Halterung hat, um Taschen vor dem Lenker aufzuhängen.

Coole Sache, bloss gibt es da ein Problem. Ich finde und finde keine Tasche, die mir und der Halterung wirklich passt. Ich suche und suche und irgendwann finde ich eine Tasche, die wasserfest und allgemein ziemlich perfekt zu sein scheint, bloss gibt es ein Problem: es ist eine Bromptontasche. Also eine Tasche für ein ganz anderes Fahrrad. Und diese Tasche passt definitiv ausschliesslich an ein Brompton Fahrrad und nicht an diese Halterung.

Im rechten Bild unten sieht man die Auslassung, um die Tasche am Velo zu befestigen, passt definitiv nicht. Im Internet finde ich dann immerhin eine Bastelanleitung, um einen Adapter zu basteln mit dem man eine Bromptontasche an einem Tern-Velo, wie ich es fahren möchte, anbringen kann.

Das Resultat sieht nicht wirklich überzeugend aus. Ich versenke dann noch die Schrauben und lackiere das Stück Holz, bin aber doch unsicher, ob das halten wird. Ein Schreiner gibt mir noch ein paar Tipps, die darauf hinauslaufen, kannst es ja versuchen, aber wird wohl vor allem im Regen nicht lange halten.

Anstatt mich entmutigen zu lassen, mache ich mich nochmals ans Werk und finde schliesslich eine Lösung, die funktionieren müsste. Ich habe eine bessere Adapterplatte gefunden (schwarz: im oberen Bild die Alte, im unteren die Neue), diese an ein Stück Aluminium geschraubt, das ich wiederum direkt an den Velorahmen schrauben kann. Ich sehe zumindest bislang nichts, was dafür spricht, dass das nicht halten soll (ich kann es noch mit Kabelbindern absichern) und bin sogar ziemlich sicher, dass diese Lösung stabiler sein wird als die Originallösung. Ich bin gespannt.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert